Widerruf einer bestellung Muster

b) Reicht der Antragsteller eine Antwort auf den Ausstellungsgrundauftrag ein und beantragt er eine Anhörung nach 43 CFR Teil 4, so ist eine öffentliche Anhörung gemäß diesem Teil vorzusehen. Das Amt für Anhörungen und Beschwerden unterrichtet den Direktor, den Genehmigungsberechtigten, gegebenenfalls die staatliche Regulierungsbehörde und etwaige Intervenor über Datum, Uhrzeit und Ort der Anhörung. Nach Eingang der Bekanntmachung veröffentlicht der Direktor sie, soweit durchführbar, in einer Zeitung mit allgemeiner Verbreitung im Bereich des Steinkohlenbergbaus und der Wiedergewinnungstätigkeit und stellt sie bei dem Staat oder der Außenstelle, die diesen Tätigkeiten am nächsten steht, zur Stelle. Wenn der Richter beschließt, eine Gerichtsverhandlung einzuberufen, erhalten Sie und Ihre Gläubiger acht Tage vor dem Termin der Anhörung. Sie sollten zur Anhörung gehen, um zu sagen, warum Sie die Verwaltungsanordnung ändern statt annullieren lassen möchten. Wenn sich Ihre Umstände geändert haben, was bedeutet, dass Sie weniger Geld haben, sollten Sie versuchen, Beweise zur Anhörung zu bringen. Beispielsweise Lohnbelege, Leistungsbriefe, Kontoauszüge und ein aktuelles Budgetblatt mit Ihren Einkommens- und Ausgabenkosten. e) Verwaltungsüberprüfung. Der Kraftführer oder die eingreifende Person kann den stellvertretenden Administrator um Überprüfung einer Bestellung gemäß Absatz d)(1)(i) dieses Abschnitts ersuchen, indem er den Insegetoren des S. 385.911 Buchstabe e folgt.

(2) Stellt fest, dass der Luftfahrtunternehmen vorsätzlich gegen jede Anordnung verstoßen hat, die die Einhaltung gesetzlicher oder regulatorischer Anforderungen gemäß 49 U.S.C., Kapitel 311, Unterkapitel III für einen Zeitraum von mindestens 30 Tagen anordnet. Diese Seite informiert Sie darüber, was zu tun ist, wenn Sie einen Verwaltungsauftrag haben und sich Ihre finanziellen Verhältnisse ändern, was es Ihnen schwer macht, Ihre Zahlungen auf zu halten. Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Job verlieren. (3) Der Direktor hat unverzüglich die Geschichte von Verstößen gegen genehmigungsberechtigte Personen, die wegen Verstößen gegen die gleichen oder damit zusammenhängenden Anforderungen des Gesetzes, dieses Kapitels, des anwendbaren Programms oder der Genehmigung während drei oder mehr Bundesinspektionen des Genehmigungsbereichs innerhalb von 12 Monaten zitiert wurden, zu überprüfen. Stellt der Direktor nach dieser Überprüfung fest, dass ein Muster von Verstößen vorliegt oder bestanden hat, so erlässt er eine Anordnung zur Nachweise der Ursache gemäß Absatz a)(1) dieses Abschnitts. (1) Werden die Genehmigung und das Recht auf Minen nach dem Gesetz widerrufen, so ist die vollständige Rückforderung innerhalb der in der Bestellung angegebenen Frist vollständig zulässig; oder wenn Sie mit der Verwaltungsanordnung fortfahren möchten, sollten Sie dem Gericht innerhalb von 14 Tagen antworten. Sie können entweder eine Zahlung leisten, um die Rückstände zu löschen, oder wenn Sie dies nicht tun können, sagen Sie dem Gericht, dass Sie wollen, dass der Verwaltungsbeschluss fortgesetzt wird, und erklären, warum Sie die Zahlungen verpasst haben. Bitten Sie das Gericht, den Verwaltungsbeschluss zu überprüfen. Wenn sich Ihre finanziellen Verhältnisse geändert haben und Sie weniger Geld haben, könnten Sie das Gericht bitten, Ihre monatlichen Zahlungen zu reduzieren. Oder Sie können nach einer Kompositionsreihenfolge fragen. Dies würde bedeuten, dass ein Teil der Schulden abgeschrieben würde. Wenn Sie dem Gericht nicht innerhalb von 14 Tagen antworten, wird Ihre Bestellung widerrufen.

Dies bedeutet, dass es abgebrochen wird. Sobald Sie geantwortet haben, wird der Fall an den Bezirksrichter verwiesen, der die Verwaltungsanordnung entweder aufhebt oder ändert. Sie können eine Gerichtsverhandlung anordnen, um zu hören, was Sie zu sagen haben, bevor Sie eine Entscheidung treffen, aber sie müssen es nicht. Wenn sich Ihre Umstände ändern und Sie die Zahlungen nicht mehr in Ihren Verwaltungsauftrag leisten können, sollten Sie es dem Gericht sofort mitteilen. Sie haben z. B. möglicherweise Ihren Arbeitsplatz verloren oder mussten reduzierte Arbeitszeiten akzeptieren, oder Ihre Kosten sind gestiegen. Wenn das Gericht Ihren Verwaltungsbeschluss ohne Anhörung aufgehoben oder geändert hat, können Sie und einer der in der Bestellung enthaltenen Gläubiger beim Gericht eine Anhörung beantragen, um das Gericht zu ersuchen, die Entscheidung zu überdenken. Sie haben 14 Tage ab dem Datum, an dem Sie die Entscheidung erhalten, eine Anhörung zu beantragen, und sollten Ihre Gründe nennen. Wenn Sie in der Lage sind, die Rückstände im Rahmen der Anordnung zu begleichen, dann kann das Gericht zustimmen, die stornierte Bestellung wieder einzustellen oder kann zustimmen, die Bestellung zu ändern oder auszusetzen, wenn Sie eine Änderung der Umstände hatten.